preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload

Historie

1949  Helmut Düster gründet die Firma für die Fertigung medizinischer Bestecke in einem angemieteten Keller
in München.
1962  Umzug in neue Räumlichkeiten in der Zielstattstraße.
1966  Der Sohn Ludwig Düster tritt nach erfolgreicher Ausbildung zum Werkzeugmacher in das Unternehmen ein. Aufbau einer Aluminium-Kokillengießerei.
1972  Bau neuer Betriebsgebäude und Umzug nach Geretsried.
1974  Ludwig Düster schließt als Landesbester seine Meisterprüfung ab. Aufbau der mechanischen Bearbeitung mit immer neuen CNC-Maschinen.
1988  Tod des Firmengründers Helmut Düster.
1999  Der erste Enkel Stephan Düster tritt nach erfolgreichem Studium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen in das
Unternehmen ein.
2002  Kauf des Nachbargründstücks und Vergrößerung der Produktionsflächen um 80%.
2005  Der zweite Enkel Sebastian Düster tritt nach erfolgreichem Studium im Bereich Produktionstechnik
in das Unternehmen ein und macht damit den Übergang in die dritte Generation perfekt.
2011  Neubau mit Einstieg in die Kugelstrahltechnik.

Aktuell

Die Firma Düster ist ein kleines mittelständisches Unternehmen und wird bereits in der dritten Generation inhabergeführt. Am Standort Geretsried beschäftigt man auf ca. 1800m2 Produktionsfläche aktuell ca. 40 Mitarbeiter in den drei großen Bereichen:

  • Aluminium-Gießerei
  • Mechanische Bearbeitung
    (CNC-Drehen, -Fräsen, Bohren,…)
  • Feinmechanische Geräte
    Montage, Lamellen nieten


slogan_grau
© 2011 .: PROKIS:. Webdesign